Bei den DevDays haben wir diesmal von Montag bis Mittwoch mit Construct II gearbeitet, einer sogenannten „Game Engine“ mit der sich Spiele als HTML5 Webseiten erstellen lassen.

Construct II eignet sich besonders gut um die eigene Spielidee zu testen, dabei erstellt man einen sogenannten Prototyp.

Am ersten Tag haben wir uns mit den Grundfunktionen von Construct II beschäftigt und jeder hat seine eigene Version eines kleinen Jump and Run Platformer Spiels entwickelt.

Am zweiten Tag ging es darum sich zu überlegen, welche Art von Spiel man mit Construct II umsetzen möchte, welche Spielobjekte benötigt werden, wie viele und welche Gegner es gibt und was das Ziel des Spiels ist.

Einige blieben bei ihrem Jump and Run Prototypen und entwickelten diesen weiter, teilweise mit über 6 Leveln, die es zu bestehen gilt!

Andere Teilnehmer experimentierten damit, das der Spieler Geschosse abschießen und selbst von solchen Geschossen getroffen werden kann.

Neben Shooter und Jump and Run wagte sich ein Teilnehmer an das sehr komplexe Spieldesign eines Rollenspiel/Action Adventure Spiels nach dem Vorbild von Zelda.

Auch gab es Ausflüge in andere Engines, mit Cube enstand ein 3D Spiel in der Godot Engine und im RPG Maker XP wurde „Labyrinth“ erstellt.

Hier einige der entstandenen Prototypen die direkt im Browser spielbar sind:

Time Adventure von Maximilian
Jump and Run von Marie
Banus Adventure von Michael
CatGame von Sophia
Lebe oder Stirb von Tillmann
Alien Elite von Victor
Quadratrun von Pierre

Rückblick DevDays Winterferien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.