Am Donnerstag und Freitag der letzten Ferienwoche in den Winterferien stellten sich acht angehende Baumeister der Aufgabe ihren eigenen Minecraft Server zu planen und mit Leben zu füllen!
Wir starteten mit dem Spiellabor Basic Modpack das uns einige Mods(Erweiterungen für das Grundspiel) mit dem Fokus auf Bauen und Gestalten bereitstellte.

Um uns mit den Mods vertraut zu machen und festzulegen wer für welche Aspekte des Projekts verantwortlich ist starteten wir einen kleinen Bauwettbewerb. Es sollte ein Gebäude und ein NPC (Nicht Spieler Charakter) erstellt werden.

Der NPC sollte dem Spieler zusätzlich eine Quest (eine kleine Aufgabe die er gegen eine Belohnung erfüllen kann) geben.

Bei der Auswertung des Bauwettbewerbs wurde Leonard von der Gruppe zum Architekten gewählt und war fortan Ansprechpartner für alle Fragen rund ums Bauen.

Alex wurde zu unserem Game Designer bestimmt und achtete darauf das genügend NPCs mit Aufgaben, Items und Dialogen in der Welt erschaffen wurden, um dem Spieler auch den Eindruck einer lebendigen Welt zu vermitteln.

Die Dokumentation unseres Serverprojektes in Form eines kleinen Videotrailers übernahm Casimir, der zum Reporter auf dem Server bestimmt wurde.

Nun ging es an die Erarbeitung unseres Serverkonzepts:

Der Spieler tritt in eine mittelalterlichen Welt ein und beginnt in der Stadt Stoneland. Dort erfährt er von einer Auseinandersetzung von Rittern mit Magiern. Es ist nun dem Spieler überlassen sich einer der beiden Fraktionen anzuschließen oder auch nur für die Bewohner von Stoneland kleine Aufträge zu erfüllen.

Für den nächsten Tag wurde das Modpack modifiziert, so dass neben NPCs und schöneren Blöcken nun auch mit der Ice and Fire Mod Drachen erschaffen und die Magier mit den vielfältigen Möglichkeiten der Mod Thaumcraft um einiges überzeugender präsentiert werden konnten.

Im weiteren Verlauf des Tages erfuhren die Teilnehmer  auch etwas über die technische Seite eines Minecraft Mod Servers z.B. wie IP Adressen funktionieren und was man alles beachten muss um den eigenen Minecraft Server für andere zugänglich zu machen ( Port Forwarding & Co. ).

Nachdem alle Teilnehmer sehr engagiert mitgearbeitet hatten, war am Freitagnachmittag der Grundstein für den Stoneland Modserver gelegt.

Zum Abschluss gelang es Casimir den Trailer pünktlich fertigzustellen, sodass wir ihn gemeinsam schauen konnten: 

Den Server kann man hier herunterladen. Es wird das Spiellabor Ferienkurs Modpack aus dem Technic Launcher benötigt um sich zum Server zu verbinden.

Wer dazu fragen hat schaut am besten beim Spiellabor immer Freitags von 17 – 19 Uhr in der Medienwerkstatt Leipzig vorbei.  

Rückblick Winterferienkurs: Wir bauen einen eigenen Minecraft Modserver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.