Chemogramm

Um die Wirkungsweise von Fotopapier und Chemikalien des Fotolabors kennen zu lernen eignet sich besonders gut die Technik des Chemogrammes. Der schwarz-weiß-Effekt fördert kreatives Malen, Vorstellungskraft und den Umgang mit Schrift. Das Arbeiten ist bei Tageslicht möglich.

Für das Projekt Chemogramm bitte mitbringen : Mal-Shirt

  • max. 10 Kinder/ Jugendliche pro Gruppe
  • Altersgruppe ab der 3. Klasse
  • ab 3 Stunden je nach Gruppengröße
  • in der Medienwerkstatt Leipzig/ Schule :
    Voraussetzung ist ein Raum mit mehreren Tischen und Wasseranschluss
  • Methoden : Teamarbeit, Einzelarbeit, handlungsorientiertes Arbeiten

Fotografie

Der besondere Blick durchs Objektiv wird fokussiert: Die Schüler*innen halten ihre individuellen Sichtweisen zu einem von ihnen festgelegten Thema analog oder digital fest. Die schwarz-weiß Filme werden im Fotolabor der Medienwerkstatt Leipzig entwickelt und anschließend auf Fotopapier vergrößert. Die digitalen Farbfotos werden ausgewählt und nachbearbeitet.

Eine gemeinsame Besprechung der gemachten Bilder und eine Aufbereitung für eine Ausstellung runden das Fotografie-Projekt je nach Bedarf ab.

Eigene analoge/digitale Fotoapparate können nach Absprache genutzt werden.

  • 6 Kinder/ Jugendliche pro Gruppe
  • Altersgruppe ab der 5. Klasse
  • ab 2 und mehr Tage à 4-5 Stunden
  • in der Medienwerkstatt Leipzig (Fotolabor)/ Schule
  • Methoden: handlungsorientiertes Fotografieren, Kleingruppenarbeit

Filmkiste

Als Einführung in die Arbeits- und Wirkungsweise von Film eignen sich zum Beispiel der Stopptrick, die Durchführung von Interviews und auch das Rollenspiel Teamarbeit am Set. Jedes Angebot beinhaltet die selbsttätige Handhabung und das Kennenlernen der jeweiligen Technik. Je nach Ansatz können bereits kleine Filmsequenzen umgesetzt, d. h. aufgenommen und im Anschluss präsentiert werden.

  • 3-15 Kinder/ Jugendliche je nach Angebot verschieden
  • Altersgruppe ab der 3. Klasse
  • ab 2 und mehr Tage à 4-5 Stunden
  • in der Medienwerkstatt Leipzig
  • Methoden: handlungsorientiertes Filmarbeit, Teamarbeit

Kurzfilm

Gemeinsam einen Film erstellen: Die Schüler*innen entwickeln die Filmidee und arbeiten diese zu einem Drehbuch aus. Vor Beginn der Dreharbeiten erhalten sie eine Einführung in die Filmsprache und in die Kameratechnik. Für die Fertigstellung des Filmes bearbeitet die Gruppe ihr gefilmtes Material am digitalen Schnittplatz. Parallel erfolgen Zuarbeiten der Musikrecherche, Abspann/Titel Gestaltung, Auswahl von Set-Fotos und wenn möglich wird gar ein Making-off gestaltet.

  • 6-10 Kinder/ Jugendliche
  • Altersgruppe ab der 3. Klasse
  • ab 2 und mehr Tage à 4-5 Stunden
  • in der Medienwerkstatt Leipzig (digitaler Schnitt)/ Schule
  • Methoden: handlungsorientierte Filmarbeit, Teamarbeit