Vom 27.-30. Oktober 2020 fanden in der Völkerfreundschaft die Maker Days for Kids statt.

„Eine viertägige, kostenlose, digitale Werkstatt zum kreativen Basteln und Werkeln“

Fleißig wird an der Bilderwerkstatt gebastelt

Zweimal zwei Tage konnten sich die Kinder von 10 bis 14 Jahren an verschiedensten Stationen ausprobieren:

Digitale Tüftelwerkstatt – Schaffen von elektronischen Verbindungen

Holzwerkstatt – Holz vielfältig bearbeiten

Nachrichtenwerkstatt – Über die Maker Days Leipzig auf allen Social Media Kanälen berichten

Textilwerkstatt – Eigene Utensilien nähen

Gamingwerkstatt – Spielentwicklung mit Scratch

Ökowerkstatt – Nachhaltig eigene Hygieneartikel herstellen

Modellierwerkstatt – Aus Modelliermasse nützliche Dinge formen

Bilderwerkstatt – Experimente zu Bildern und Wahrnehmung

Ideenstube – Eigenes kreatives Ausleben mit gestellten Materialien

Auch die Medienwerkstatt Leipzig war dieses Jahr mit der Bilderwerkstatt wieder dabei.

Neben klassischen Wahrnehmungsexperimenten (Thaumatrope, Daumenkino, Handyhologram), gab es auch die Möglichkeit, sich mit eigenen Fotos auszuprobieren, in denen entweder mit perspektiven gespielt oder auf Gesichtersuche gegangen wurde. Fortgeschrittene wagten sich mit der Levitationsübung auch an Photoshop heran.

Gesichter verstecken sich überall…
…man muss nur genau hinsehen.
Durch Perspektivwechsel können interessante Illusionen entstehen.
Der Traum vom Fliegen – Photoshop machts möglich
Mit Daumenkinos lernen Bilder laufen

Mehr Ergebnisse der Maker Days for Kids sind bald auf der Maker Days Website verfügbar.

Wir bedanken uns für eine tolle Woche und die gute Zusammenarbeit!

Maker Days for Kids Leipzig 2020 – Eine erfolgreiche Woche